Lime Rock Park

Lime Rock Park wurde 1957 eröffnet und gehört dem Rennfahrer und Gründer der Skip Barber Racing School, Skip Barber. Die Rennstrecke befindet sich im Bundesstaat Connecticut, nah dem Dorf Lime Rock. Der Rundkurs wird im Uhrzeigersinn gefahren und ist 1,50 Meilen (2,41 km) lang.

iRacing Lime Rock Streckenkarte
iRacing Lime Rock Streckenkarte

iRacing präsentiert den Lime Rock Park in verschiedenen Rennserien. In iRacing fährt u.a. der Mazda MX-5 regelmäßig im Lime Rock Park. Aber auch die Ferrari GT3 Challenge lässt dort die Motoren der Ferrari 488 GT3 Boliden aufheulen.

Die Rennstrecke ist für ihr Alter entsprechend breit gebaut und überzeugt mit teilweise weitläufigen Kurven. Abseits der Strecke befindet sich bis auf eine Ausnahme, nur Rasen und Kiesbett. Einzig nach der langen Start-/ Zielgeraden, ist eine asphaltierte Auslaufzone. Lange Kurven erlauben verschiedene Ideallinien und laden zum Überholen ein.

2008 wurde die Strecke umgebaut, wodurch sie heute in vier unterschiedlichen Varianten gefahren wird.

Lime Rock Park Video

Lime Rock Park gehört zu den beliebtesten iRacing Strecken und insbesondere Einsteiger, sollten sich zeitnah mit der Rennstrecke vertraut machen. Sie ist allgegenwärtig im Rennkalender.